Zurück zur Startseite.

Historie

In den sechziger Jahren erwarb Herr Dieter Schweer seinen ersten fabrikneuen VW Käfer.
Um sich von der Masse abzuheben wurde dieses Fahrzeug kurzfristig mit Zubehörteilen aufgewertet .
So wurde aus einem Serienfahrzeug ein Unikat und aus dem Hobby der Beruf .
 
Ende der sechziger Jahre entstand daraus die Firma Auto Schweer, bei der sich alles um das beliebte Automobil drehte. Alle Marken wurden gewartet und repariert .
Dabei spielte der VW Käfer immer noch eine große Rolle,was sich aber Anfang der Siebziger Jahre durch die Geburt des VW Golfs ändern sollte. Diese Fahrzeuge wurden nicht nur gewartet, repariert und verkauft, sondern erstmalig durch Fahrwerksveränderungen und  die Montage von Alufelgen aufgewertet .

Ende der siebziger Jahre bekam auch der Stern aus Stuttgart eine Bedeutung:
Die Baureihe W123 weckte im Familienbetrieb Auto Schweer ein hohes Interesse.
Wer erinnert sich nicht gerne an die Zeit der markanten Spoiler, die in Kombination mit Alufelgen eine hohe Begeisterung fanden.

Auto Schweer Anfang der 80er Jahre
Früh übt sich - Jörg Schweer mit Vater Dieter Schweer im Jahre 1980

Der PKW-Verkauf wurde 1983 durch die Geburt des 190er angekurbelt.
Diese Fahrzeuge waren beliebt und bekannt durch Ihre Optik. Ein originaler SL-Stern wurde in mühevoller Handarbeit in die Serien-Kühlermaske integriert . Die Fahrzeuge erhielten eine Tieferlegung mit Kompletträdern was in Verbindung mit der Lackierung der Stoßfänger inklusive der Außenspiegel ein sich von der Masse abhebendes Bild ergab .
Diese Arbeiten wurden auch für andere Fahrzeugtypen angeboten.

Im Laufe der Jahre konnte sich der Familienbetrieb durch ein hohes Qualitätsniveau bei der Durchführung der Arbeiten, durch seine Zuverlässigkeit und Kundennähe einen soliden Kundenstamm erarbeiten.

Nach über dreißig Jahren Firmengeschichte wurde der Betrieb im Jahre 2001 durch den Sohn Jörg Schweer übernommen, somit konnten die Dienstleistungen erweitert werden 


Nach einer fundierten Ausbildung zum Automobil-Mechaniker im  Hause Mercedes-Benz und einer anschließend mehrjährigen Tätigkeit bei einem namhaften Mercedes-Benz-Tuner folgte eine Fortbildung zum Kraftfahrzeugtechnikermeister bevor Jörg Schweer sich der Herausforderung stellte.

Aufgrund seines Werdeganges und der Zusammenarbeit mit namhaften Herstellerfirmen steht ein umfangreiches Know-how zur Verfügung.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen ein Bild von unserer Firmenhistorie vermitteln und wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer Seite.